Explore your Results

ThumbnailTitle
Infinitiv i infinitivnye oboroty v švabskom govoreInfinitiv i infinitivnye oboroty v švabskom govore
TEXT
Computergestützte LesartendisambiguierungComputergestützte Lesartendisambiguierung
TEXT
... durch Worte heilen - Linguistik und Psychotherapie"... durch Worte heilen" - Linguistik und Psychotherapie
TEXT
Korpusrecherche in der Dudenredaktion: Ein WerkstattberichtKorpusrecherche in der Dudenredaktion: Ein Werkstattbericht
TEXT
Der Wagen scheppert um die Ecke. Geräuschverben als Direktiva?Der Wagen scheppert um die Ecke. Geräuschverben als Direktiva?
TEXT
elexiko – A Corpus-Based Monolingual German Dictionaryelexiko – A Corpus-Based Monolingual German Dictionary
TEXT
Schema Languages & Internationalization Issues: A surveySchema Languages & Internationalization Issues: A survey
TEXT
Nekotorye izmenenija v grammatičeskoj sisteme govora cela kusak v uslovijach nižnenemeckorusskogo dvujazyčijaNekotorye izmenenija v grammatičeskoj sisteme govora cela kusak v uslovijach nižnenemeckorusskogo dvujazyčija
TEXT
Sistema soglasnych fonem švabskogo govora v pavlodarskoj oblastiSistema soglasnych fonem švabskogo govora v pavlodarskoj oblasti
TEXT
Analyse und Dokumentation gesprochener Sprache am IDSAnalyse und Dokumentation gesprochener Sprache am IDS
TEXT
Obščij padež pri objazatel’noj valentnosti suščestvitel’nych v kvantitativnych slovosočetanijachObščij padež pri objazatel’noj valentnosti suščestvitel’nych v kvantitativnych slovosočetanijach
TEXT
Themengebundene Verwendung(en) als neuer Angabetyp unter der Rubrik Besonderheiten des Gebrauchs"Themengebundene Verwendung(en)" als neuer Angabetyp unter der Rubrik "Besonderheiten des Gebrauchs"
TEXT
Wenn mit alleine im Mittelfeld erscheint: Verbpartikeln und ihre Doppelgänger im Deutschen und EnglischenWenn mit alleine im Mittelfeld erscheint: Verbpartikeln und ihre Doppelgänger im Deutschen und Englischen
TEXT
Reformulierungen. Sprachliche Relationen zwischen Äußerungen und Texten im öffentlichen DiskursReformulierungen. Sprachliche Relationen zwischen Äußerungen und Texten im öffentlichen Diskurs
TEXT
Ziel versus Methodik der Generativen MorphologieZiel versus Methodik der Generativen Morphologie
TEXT
Phatische Signale in deutschen, englischen und polnischen PrüfungsgesprächenPhatische Signale in deutschen, englischen und polnischen Prüfungsgesprächen
TEXT
Was Alt und Jung gemeinsam haben. Ein Plädoyer, über der Jugend die anderen Generationen nicht aus dem Blick zu verlierenWas Alt und Jung gemeinsam haben. Ein Plädoyer, über der Jugend die anderen Generationen nicht aus dem Blick zu verlieren
TEXT
Wir wissen nicht, wie wir mit diesen Kindern reden sollen. Forschung für eine kinderrechtsbasierte Gesprächspraxis"Wir wissen nicht, wie wir mit diesen Kindern reden sollen". Forschung für eine kinderrechtsbasierte Gesprächspraxis
TEXT
Woran orientieren sich (Online-) Zeitungsredaktionen bei grammatischen Zweifelsfällen? Ergebnisse einer Online-UmfrageWoran orientieren sich (Online-) Zeitungsredaktionen bei grammatischen Zweifelsfällen? Ergebnisse einer Online-Umfrage
TEXT
Deriving the temporal properties of future markers from aspectDeriving the temporal properties of future markers from aspect
TEXT
Slova s oproščennym morfologičeskim sostavom v nižnenemeckom govore omskoj oblastiSlova s oproščennym morfologičeskim sostavom v nižnenemeckom govore omskoj oblasti
TEXT
Ungewöhnliche Verwendungen von mit (I)Ungewöhnliche Verwendungen von mit (I)
TEXT
Akustičeskaja struktura i fonologičeskij status glasnych perednego rjada nižnenemeckogo govora sel murtuk i zelenopol’e omskoj oblastiAkustičeskaja struktura i fonologičeskij status glasnych perednego rjada nižnenemeckogo govora sel murtuk i zelenopol’e omskoj oblasti
TEXT
Nekotorye tendencii razvitija prilagatel’nych nemeckogo jazyka na osnove ad‘‘ektivnych paradigmatičeskich i sintagmatičeskich parametrov v dialektologičeskom aspekteNekotorye tendencii razvitija prilagatel’nych nemeckogo jazyka na osnove ad‘‘ektivnych paradigmatičeskich i sintagmatičeskich parametrov v dialektologičeskom aspekte
TEXT
Selektion verbaler Komplemente. Zur Syntax der Halbmodal- und PhasenverbenSelektion verbaler Komplemente. Zur Syntax der Halbmodal- und Phasenverben
TEXT
Grundlagen für den Computereinsatz in der Linguistik: Attribute, Werte, UnifikationGrundlagen für den Computereinsatz in der Linguistik: Attribute, Werte, Unifikation
TEXT
Das Lehnwortportal Deutsch als kontaktlinguistisches ForschungsinstrumentDas Lehnwortportal Deutsch als kontaktlinguistisches Forschungsinstrument
TEXT
Unification of XML Documents with Concurrent MarkupUnification of XML Documents with Concurrent Markup
TEXT
IGGSA Shared Task on Source and Target Extraction from Political SpeechesIGGSA Shared Task on Source and Target Extraction from Political Speeches
TEXT
Eine neue Grammatik des Deutschen. Konzept zu Inhalt und StrukturEine neue Grammatik des Deutschen. Konzept zu Inhalt und Struktur
TEXT
Tendencii razvitija morfologičeskogo stroja kontaktirujuščich verchnenemeckich dialektov v uslovijach inojazyčnogo okruženijaTendencii razvitija morfologičeskogo stroja kontaktirujuščich verchnenemeckich dialektov v uslovijach inojazyčnogo okruženija
TEXT
Deutsch im Kontext anderer Sprachen in Deutschland heute. Daten und EinschätzungenDeutsch im Kontext anderer Sprachen in Deutschland heute. Daten und Einschätzungen
TEXT
Arabischer Frühling oder islamisches Unwetter? Zur Sprachthematisierung des Arabischen Frühlings im öffentlichen SprachgebrauchArabischer Frühling oder islamisches Unwetter? Zur Sprachthematisierung des Arabischen Frühlings im öffentlichen Sprachgebrauch
TEXT
Einleitung: Kontrastivität/Satzanfang/KorpusEinleitung: Kontrastivität/Satzanfang/Korpus
TEXT
Collocational Information in the FrameNet DatabaseCollocational Information in the FrameNet Database
TEXT
DRuKoLA – towards contrastive German-Romanian research based on comparable corporaDRuKoLA – towards contrastive German-Romanian research based on comparable corpora
TEXT
Enhancing speech corpus resources with multiple lexical tag layersEnhancing speech corpus resources with multiple lexical tag layers
TEXT
Was gehört in eine Grammatik gesprochener Sprache? Erfahrungen beim Schreiben eines Kapitels der neuen DUDEN-GrammatikWas gehört in eine Grammatik gesprochener Sprache? Erfahrungen beim Schreiben eines Kapitels der neuen DUDEN-Grammatik
TEXT
Demografičeskaja charakteristika nositelej severnobavarskogo govora sela Jamburg Altajskogo krajaDemografičeskaja charakteristika nositelej severnobavarskogo govora sela Jamburg Altajskogo kraja
TEXT
Morfologija imeni prilagatel’nogo v verchnegessenskom govore omskoj oblasti.Morfologija imeni prilagatel’nogo v verchnegessenskom govore omskoj oblasti.
TEXT
Was lesen wir? Wo gehen wir hin? Zur Grammatik von Werktiteln und GasthausnamenWas lesen wir? Wo gehen wir hin? Zur Grammatik von Werktiteln und Gasthausnamen
TEXT
Referenz und ihre Gegenstände. Bemerkungen zur Pragmatik eines sprachphilosophischen BegriffsReferenz und ihre Gegenstände. Bemerkungen zur Pragmatik eines sprachphilosophischen Begriffs
TEXT
Möglichkeiten der semantischen Dekomposition von KommunikationsverbenMöglichkeiten der semantischen Dekomposition von Kommunikationsverben
TEXT
Einführung: Zu Dependenz und Valenz in Forschung und AnwendungEinführung: Zu Dependenz und Valenz in Forschung und Anwendung
TEXT
Die Wiedervereinigung als Kulturberührung. Ausarbeitung von wechselseitigen Kategorisierungen und von Beziehungsmodellen im massenmedialen deutsch-deutschen DiskursDie Wiedervereinigung als Kulturberührung. Ausarbeitung von wechselseitigen Kategorisierungen und von Beziehungsmodellen im massenmedialen deutsch-deutschen Diskurs
TEXT
“wenn sie sonst jetzt zum eingriff keine fragen mehr haben dann unterschreiben (.) sie noch mal hier”. Verständigungssicherung in anästhesiologischen Aufklärungsgesprächen – Arztangebote und Patientenfragen“wenn sie sonst jetzt zum eingriff keine fragen mehr haben dann unterschreiben (.) sie noch mal hier”. Verständigungssicherung in anästhesiologischen Aufklärungsgesprächen – Arztangebote und Patientenfragen
TEXT
röntgen - Verben aus Personennamen. (Aus: Grammatik in Fragen und Antworten)röntgen - Verben aus Personennamen. (Aus: Grammatik in Fragen und Antworten)
TEXT
Deutsche Antonyme aus korpuslinguistischer Sicht – Muster und FunktionenDeutsche Antonyme aus korpuslinguistischer Sicht – Muster und Funktionen
TEXT
Grammatik des Deutschen im europäischen Vergleich - ein Projekt des Instituts für Deutsche Sprache, MannheimGrammatik des Deutschen im europäischen Vergleich - ein Projekt des Instituts für Deutsche Sprache, Mannheim
TEXT
Das Lexikon im Deutsch-Spanische Sprachvergleich. Kontrastive strukturelle und valenzorientierte Wortfeldforschung als Hilfe für Übersetzungsprobleme im lexikalisch-semantischen Bereich am Beispiel der Verben des HÖRBARENDas Lexikon im Deutsch-Spanische Sprachvergleich. Kontrastive strukturelle und valenzorientierte Wortfeldforschung als Hilfe für Übersetzungsprobleme im lexikalisch-semantischen Bereich am Beispiel der Verben des HÖRBAREN
TEXT
Kommunikatives Handeln in ärztlichen GesprächenKommunikatives Handeln in ärztlichen Gesprächen
TEXT
Grammaticalization of perspectivityGrammaticalization of perspectivity
TEXT
Die Powergirls - Aspekte des kommunikativen Stils einer Migrantinnengruppe aus MannheimDie Powergirls - Aspekte des kommunikativen Stils einer Migrantinnengruppe aus Mannheim
TEXT
Sprachvariation und sozialer Stil am Beispiel jugendlicher Migrantinnen türkischer Herkunft in MannheimSprachvariation und sozialer Stil am Beispiel jugendlicher Migrantinnen türkischer Herkunft in Mannheim
TEXT
Von der Heidelberger Versammlung zur PaulskircheVon der Heidelberger Versammlung zur Paulskirche
TEXT
Uslovnye pridatočnye predloženija v ustnoj dialektnoj reči. Na materiale nižnenemeckogo govora altajskogo krajaUslovnye pridatočnye predloženija v ustnoj dialektnoj reči. Na materiale nižnenemeckogo govora altajskogo kraja
TEXT
Die Peripherie der Verbalkategorien - Zentralitätsabstufungen in der Grammatik der deutschen Sprache und ihre theoretische FundierungDie Peripherie der Verbalkategorien - Zentralitätsabstufungen in der "Grammatik der deutschen Sprache" und ihre theoretische Fundierung
TEXT
Handlung, Inszenierung, Performance. Zur interaktionstheoretischen Konzeptualisierung musikalischer ArtistikHandlung, Inszenierung, Performance. Zur interaktionstheoretischen Konzeptualisierung musikalischer Artistik
TEXT
Einer Lady gemäß und gemäß Artikel 1 des Grundgesetzes. Valente Adjektive und gleichlautende PräpositionenEiner Lady gemäß und gemäß Artikel 1 des Grundgesetzes. Valente Adjektive und gleichlautende Präpositionen
TEXT
Sprache & Sprachen – die Fachsystematik und Sprachensystematik aus dem Institut für Allgemeine Sprachwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universitat MünsterSprache & Sprachen – die Fachsystematik und Sprachensystematik aus dem Institut für Allgemeine Sprachwissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universitat Münster
TEXT
Zur Lexikon-Grammatik-Schnittstelle in einem hypermedialen InformationssystemZur Lexikon-Grammatik-Schnittstelle in einem hypermedialen Informationssystem
TEXT
Dialektwandel und Veränderung der individuellen Varietätenrepertoires. Ergebnisse und Materialien einer empirischen Untersuchung zur Standard/Dialekt-Variation bei russlanddeutschen Aussiedlern in DeutschlandDialektwandel und Veränderung der individuellen Varietätenrepertoires. Ergebnisse und Materialien einer empirischen Untersuchung zur Standard/Dialekt-Variation bei russlanddeutschen Aussiedlern in Deutschland
TEXT
VorwortVorwort
TEXT
Auf der Suche nach IdentitätAuf der Suche nach Identität
TEXT
Kommunikation und Kooperation. Theoretische und empirische Untersuchungen zur kommunikativen Organisation kooperativer ProzesseKommunikation und Kooperation. Theoretische und empirische Untersuchungen zur kommunikativen Organisation kooperativer Prozesse
TEXT
Minimalia grammaticalia: Das nicht-phorische es als Prüfstein grammatischer TheoriebildungMinimalia grammaticalia: Das nicht-phorische es als Prüfstein grammatischer Theoriebildung
TEXT
Theoretische und methodologische Grundlagen eines onomasiologisch-konzeptuell orientierten Produktionswörterbuches für den zweisprachigen Lernerkontext: Deutsch-SpanischTheoretische und methodologische Grundlagen eines onomasiologisch-konzeptuell orientierten Produktionswörterbuches für den zweisprachigen Lernerkontext: Deutsch-Spanisch
TEXT
Wenn-Relationen. Schnittstelle zwischen Syntax, Semantik und PragmatikWenn-Relationen. Schnittstelle zwischen Syntax, Semantik und Pragmatik
TEXT
Zur Grammatik von Subsumtion und Identität. Herr Schulze als erfahrener Lehrer…Zur Grammatik von Subsumtion und Identität. Herr Schulze als erfahrener Lehrer…
TEXT
Kategorii lica, čisla I vremeni švabskogo glagolaKategorii lica, čisla I vremeni švabskogo glagola
TEXT
Reading corpora as an instrument for studying a relevance-based account of language processing. A case study using a reading corpus of German jurisdictional textsReading corpora as an instrument for studying a relevance-based account of language processing. A case study using a reading corpus of German jurisdictional texts
TEXT
Von der sprachlichen Oberfläche zum Muster. Zur qualitativen Interpretation syntagmatischer ProfileVon der sprachlichen Oberfläche zum Muster. Zur qualitativen Interpretation syntagmatischer Profile
TEXT
A Web-Platform for Preserving, Exploring, Visualising, and Querying Linguistic Corpora and other ResourcesA Web-Platform for Preserving, Exploring, Visualising, and Querying Linguistic Corpora and other Resources
TEXT
Von Aquajogging bis Zickenalarm. Neuer Wortschatz im Deutschen seit den 90er Jahren im Spiegel des ersten größeren NeologismenwörterbuchesVon "Aquajogging" bis "Zickenalarm". Neuer Wortschatz im Deutschen seit den 90er Jahren im Spiegel des ersten größeren Neologismenwörterbuches
TEXT
FOLK-Gold ― A gold standard for part-of-speech-tagging of spoken GermanFOLK-Gold ― A gold standard for part-of-speech-tagging of spoken German
TEXT
Neskol’ko obščich zamečanij po povodu švabskogo govora sela michajlovki pavlodarskoj oblastiNeskol’ko obščich zamečanij po povodu švabskogo govora sela michajlovki pavlodarskoj oblasti
TEXT
Different Views on MarkupDifferent Views on Markup
TEXT
Relativsyntagmen im Deutschen und in europäischen Vergleichssprachen: Funktionale Domäne und ausgewählte VarianzparameterRelativsyntagmen im Deutschen und in europäischen Vergleichssprachen: Funktionale Domäne und ausgewählte Varianzparameter
TEXT
Zur Lage der deutschen Sprache und Germanistik in Finnland im Jahre 2015Zur Lage der deutschen Sprache und Germanistik in Finnland im Jahre 2015
TEXT
Slovarnye zaimstvovanija iz slavjanskich jazykov v verchnenemeckom govore kokčetavskoj oblasti Kazachskoj SSRSlovarnye zaimstvovanija iz slavjanskich jazykov v verchnenemeckom govore kokčetavskoj oblasti Kazachskoj SSR
TEXT
Das Beziehungsgefüge zwischen den Generationen und sein Einfluss auf die intergenerationelle KommunikationDas Beziehungsgefüge zwischen den Generationen und sein Einfluss auf die intergenerationelle Kommunikation
TEXT
Sprache und Kommunikationsformen in Newsgroups und MailinglistenSprache und Kommunikationsformen in Newsgroups und Mailinglisten
TEXT
Modelle zur Beschreibung und Erklärung altersspezifischer Sprache und KommunikationModelle zur Beschreibung und Erklärung altersspezifischer Sprache und Kommunikation
TEXT
Argumentative sequencing and its interactional variationArgumentative sequencing and its interactional variation
TEXT
Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod: zur Analyse des adnominalen possessiven DativsDer Dativ ist dem Genitiv sein Tod: zur Analyse des adnominalen possessiven Dativs
TEXT
Was soll ein kontrastives Verbvalenzwörterbuch Spanisch-Deutsch leisten? (Teil II)Was soll ein kontrastives Verbvalenzwörterbuch Spanisch-Deutsch leisten? (Teil II)
TEXT
“die sendung hängt mir NACH, sie GEHT mir noch nach”. Autoreflexive Talkshows“die sendung hängt mir NACH, sie GEHT mir noch nach”. Autoreflexive Talkshows
TEXT
IntroductionIntroduction
TEXT
Unternehmenskommunikation und Gesprächsforschung. Zur EinführungUnternehmenskommunikation und Gesprächsforschung. Zur Einführung
TEXT
The lexicographic use of corpora and computational tools for disambiguationThe lexicographic use of corpora and computational tools for disambiguation
TEXT
Ograničenie objoma wyskazyvanija glavnogo sostawa w složnopodčinonnom komplekse. Na materiale njžnenemeckogo govora altajskogo krajaOgraničenie objoma wyskazyvanija glavnogo sostawa w složnopodčinonnom komplekse. Na materiale njžnenemeckogo govora altajskogo kraja
TEXT
Sprechaktbezogene KausalitätSprechaktbezogene Kausalität
TEXT
Sozio-ökonomische Erfolgsfaktoren für die Langzeitarchivierung in Deutschland. nestor-Positionspapier zum Abschlussbericht der Blue Ribbon Task Force on Sustainable Digital PreservationSozio-ökonomische Erfolgsfaktoren für die Langzeitarchivierung in Deutschland. nestor-Positionspapier zum Abschlussbericht der Blue Ribbon Task Force on Sustainable Digital Preservation
TEXT
Processing Text-Technological Resources in Discourse ParsingProcessing Text-Technological Resources in Discourse Parsing
TEXT
Slovoobrazovatel’nye modeli nichnenemeckogo govora omskoj oblastiSlovoobrazovatel’nye modeli nichnenemeckogo govora omskoj oblasti
TEXT
Zur Formulierung und Prüfung von Kommunikationsregeln. Einige methodische Probleme der KonversationsanalyseZur Formulierung und Prüfung von Kommunikationsregeln. Einige methodische Probleme der Konversationsanalyse
TEXT
Wortgeschichtliches in Stille NachtWortgeschichtliches in "Stille Nacht"
TEXT
Dem Väterchen sein Megahut. Der Charme der deutschen Diminution und Augmentation und wie wir ihm gerecht werdenDem Väterchen sein Megahut. Der Charme der deutschen Diminution und Augmentation und wie wir ihm gerecht werden
TEXT
Woher weiß der Kommunikationstrainer, wie man es besser macht? Bewertungen und Normen in berufsbezogenen KommunikationstrainingsWoher weiß der Kommunikationstrainer, wie man es besser macht? Bewertungen und Normen in berufsbezogenen Kommunikationstrainings
TEXT
Igel: Comparing document grammars using XQueryIgel: Comparing document grammars using XQuery
TEXT
1 - 100 (Total Results 4363)>>